Adventlauf Mödling

Am Sonntag den 3. Dezember 2017 ließen wir unser Vereinsjahr sportlich ausklingen. Es stand der 28. Mödlinger Altstadt Adventlauf am Programm. Unser Ziel war es die größte Gruppe zu stellen. Mit 43 Kids/Teens wurden wir bei der Siegerehrung auch als größte Gruppe prämiert. Am Start waren:

U 6 weiblich: 8. Platz Lea Sophie; 10. Platz Daniela
U 6 männlich: 4. Platz Fabian, 7, Platz Levin, 15. Platz Liam

U 8 weiblich: 13. Platz Heidi, 16. Platz Franziska, 19. Platz Mila
U 8 männlich: 2. Platz Finn, 10. Platz Paul, 13. Platz Philipp, 16. Platz Jakob, 20. Platz Maximilian, 25. Platz Valentin, 26. Platz Jacob, 28. Platz Luis, 30. Platz Fabian, 33. Platz Philip, 34. Platz Julian

U10 weiblich: 3. Platz Valentina, 6. Platz Zoe, 8. Platz Judith, 10. Platz Amelie
U10 männlich: 1. Platz Tobias, 2. Platz Daniel, 4. Platz Maximilian, 7. Platz Viktor, 12. Platz Marko, 23. Platz Lennox, 36. Platz Andreas

U 12 weiblich: 5. Platz Ida, 10. Platz Mara, 11. Platz Lydia, 17. Platz Leonie
U 12 männlich: 3. Platz Valentin, 19. Platz Emil, 21. Platz Simon, 26. Platz Bernhard

U 14 weiblich: 5. Platz Selina, 6. Platz Lisa, 7. Platz Leona, 8. Platz Jennifer

U 16 männlich: 4. Platz Felix

Nochmals vielen Dank an alle Kids & Eltern für eure Teilnahme!

Fotos

 

Adventlauf Schwadorf

Am Sonntag den 26.11. fand der Adventlauf in Schwadorf statt. Diesen Lauf nützten einige Kids von uns als Vorbereitung für den Altstadtadventlauf in Mödling am 3. Dezember. Alle konnte dabei sehr erfolgreich abschneiden. Unser Kücken Liam (4 Jahre) kam bei den Jüngsten (2012 und jünger) auf den 9. Platz.
Bei den Kindern männlich U9 gab es einen Dreifachsieg unserer Kids. Viktor vor Finn und Mateo. Bei den gleichaltrigen Mädels blieb Valentina erfolgreich! Auch Ida siegte bei Mädchen in der Alteskategorie U12. Und die Burschen erzielten hier einen Doppelsieg – Valentin vor Tobias. Marko landete am undankbaren 4. Platz.
Ida und Tobias starteten etwas später auch beim Jugendlauf über 2,2 km. Beide erliefen einen weiteren Sieg. Tobias in 9:07 und Ida folgte nur 5 Sekunden später (9:12). Sehr gute Zeiten für ihr junges Alter.
Somit verließen wir Schwadorf mit 6 (!!) Siegen und insgesamt 9 Platzierung auf dem Podium.

  

Ehrung unserer erfolgreichen Athletinnen und Athleten

Am Samstag den 18. November 2017 fand in der Römerhalle in Mautern die Ehrung des Niederösterreichischen Triathlonverbandes statt. Obwohl die Triheroes erst im Jänner 2017 gegründet wurden war erste Jahr sehr erfolgreich. Im Triathlon Kids Cup wurden folgende Erfolge erzielt:
1. Platz Finn Pekarek, Schüler E (6 +7 Jahre)
1. Platz Valentina Leirer, Schüler D (8 + 9 Jahre)
1. Platz Tobias Leirer, Schüler D (8 + 9 Jahre)
2. Platz Viktor Papouschek, Schüler D (8 + 9 Jahre)
2. Platz Ida Papouschek, Schüler C (10, 11 Jahre)
3. Platz Heidi Holczer, Schüler E (6, 7 Jahre)
Damit waren die Triheroes im Gründungsjahr bei den jüngsten Jahrgängen bereits der zweiterfolgreichste Verein Niederösterreichs.
Aber auch Obmann und Headcoach Martin Leirer konnte im abgelaufenen Triathlonjahr tolle Erfolge feiern. Er wurde für folgende Leistungen geehrt:
1. Platz Duahthlon kurz (Age Group M40-44)
1. Platz Duahtlon Sprint (Age Group M40-44)
2. Platz Triathlon Olympisch (Age Group M40-44)

2. Platz Triathlon Mitteldistanz (Age Group M40-44)

Im kommenden Jahr liegt das Hauptaugenmerk darauf, dass aus der Trainingsgruppe (60-70 Kids) viele an den Wettkampf herangeführt werden.

Badener Meilenlauf

Am 7. Oktober fand der bestens organisierte Badener Meilenlauf statt. Im Rahmen dieses Bewerbes laufen die Kinder – je nach Alter – eine 1/8, 1/4 bzw. 1/2 Meile. Innerhalb einer Stunde ist der Bewerb abgewickelt (Rennen + Siegerehrung), was für die Eltern und Begleitpersonen sehr angenehm ist. Und bei Voranmeldung ist die Teilnahme für die Kids auch gratis. Danke an die TriRunnersBaden!
Wir waren mit einigen Kindern vor Ort und diese zeigten ihr Können. Gleich mit sieben Stockerlplätzen konnten die Kids die Heimreise antreten und somit noch ein schönes Wochenende genießen…

Stadtlauf Ebreichsdorf

Mit 18 Kinder waren wir beim Ebreichsdorfer Stadtlauf vertreten. Mit vier Pokalen waren wir auch sehr erfolgreich. Liams erster Pokal im zweiten Rennen und das mit noch nicht einmal 4 Jahren ;-)…. Da kommt Freude auf!

Knirpselauf
Liam – Platz 3

U 8 (Jahrgang 2010-11)
Finn – Platz 5, Mateo – Platz 6, Paul – Platz 9, Julian – Platz 11, Jakob – Platz 15 sowie  Fabian – Platz 16

U 10 (Jahrgang 2008-09)
Tobias – Platz 1,
Daniel – Platz 4, Anna-Lena – Platz 4, Viktor – Platz 5, Valentina – Platz 7, Marko – Platz 8, Judith – Platz 9

U 12 (Jahrgang 2006-07)
Ida – Platz 2, Valentin – Platz 3,
Tobias – Platz 5

U16 (Jahrgang 2002-2003)
Felix – Platz 8

Aquathlon Podersdorf

Diesmal zeigte Finn großartig auf. Motiviert von den zwei Pokalen im Waldviertel konnte ihn beim Aquathlon in Podersdorf niemand stoppen 😉 Nach 25 m Schwimmen und 500 m Laufen überquerte Finn überglücklich als erster die Ziellinie. Tobias fand beim Schwimmen über 100 m keinen guten Rhythmus und beim anschließenden Lauf über 1000 m verlor er dazu noch einen Schuh… Es reichte aber trotzdem fürs Stockerl – Platz 3. Valentina kam auf Platz 12 ins Ziel.

Ein Ausflug ins Waldviertel

Am Freitag den 10. August fand der Kindertriathlon in Litschau statt. In den hohen Norden „verirrten“ sich von den Triheroes nur Valentina, Tobias, und Finn. Tobias sicherte sich abermals den Sieg in seiner Altersklasse. Finn wurde ausgezeichneter 2.und Valentina schrammte mit Platz 4 ganz knapp am Podest vorbei… Damit sich die lange Reise auch lohnte erfolgte zwei Tage später eine Teilnahme beim Stadtlauf in Gmünd. Liam (Jahrgang 2013!!) nahm dabei auch das erste Mal an einem Wettkampf teil und hatte viel Spass dabei. Sein Bruder Finn wurde abermals Zweiter. Tobias musste sich seit längerem mit Platz zwei zufrieden geben. Sowohl Finn als auch Tobias mussten jeweils einem Läufer aus dem Nachbarland Tschechien den Vortritt lassen. Valentina klassierte sich als 8. Im Mittelfeld – lediglich 2 sec fehlten aufs Stockerl….

Mostiman

Ein kleines aber feines Team fuhr am 15. Juli nach Wallsee zum Mostiman. Der Mostiman ist eine der bedeutendsten Triathlonevents in Niederösterreich. Viele teilnehmende Kids…Umso niedriger war unsere Erwartungshaltung.

Ida startete bei den Schülerinnen C erstmals bei einem „langen“ Triathlon. Da diese Kategorie auch schon als Niederösterreichische Landesmeisterschaft ausgetragen wurde, musste sie Distanzen von 250 0m Schwimmen, 8,2 km Rad und 2 km Laufen zurücklegen. Und die Radstrecke war wirklich hart. 2 Runden mit einem sehr steilen Anstieg und einer flotten Abfahrt und einer folgenden gefährlichen Linkskurve. Ida meisterte dies trotz allem bravourös und sicherte sich in der Landesmeisterschaftswertung den ausgezeichneten 3. Platz.

SCHÜLER D: Tobias setzt seine Siegesserie fort (wurde dabei diesmal richtig gefordert…) und war wieder der Schnellste! Viktor und Valentina belegen die Plätze 10 und 16.
  
SCHÜLER E: Finn konnte sein großes Pech (Patschen) vom Neufelder See wieder gut machen und zeigte was er KANN und erreichte den fantastischen 2. Platz.

Kidstriathlon am Neufelder See

Am Samstag den 10. Juni waren einige Kids am Start beim KidsTriathlon am Neufelder See. Als erstes startete in der Schülerklasse C Ida. Es war die Triahtlonpremiere für Ida. Umso geringer war die Erwartungshaltung. Ida musste 100 m Schwimmen, etwa 3 km Rad fahren und 1,5 km Laufen. Beim Schwimmen klassierte sich Ida im vorderen Drittel und konnte sich mit einem guten Wechsel und toller Radleistung auf den 3. Platz vorarbeiten. Diesen 3.Platz konnte Ida beim abschließenden Lauf souverän verteidigen. Erster Triathlon und gleich ein Stockerlplatz! Sensationell…
Bei den Schülern D waren wir mit 3 Startern vertreten. Tobias, Viktor und Valentina. Für Viktor war es ebenfalls eine Premiere. Tobias ist schon ein „Routinier“. Und entsprechend gestaltete er auch den Rennverlauf. Beim Schwimmen mit der Spitze aus dem Wasser, mit dem schnellsten Wechsel in Führung gegangen und diese bis zum Schluss kontinuierlich ausgebaut. Sieg für Tobias. Viktor und Valentina schlugen sich auch ausgezeichnet. Viktor finishte auf Platz 6 und Valentina auf Platz 12 (beide sind mit ihren 2009er Jahrgängen in dieser Klasse mit den 2008er etwas benachteiligt.
Am Schluss starteten die Kleinsten – die Knirpse. Ebenso Premiere für Finn und Heidi. Finn überraschte uns alle und kam nach 25 m Schwimmen als 2. aus dem Wasser. So ging es auch auf die Radstrecke. Hier ereilte ihm ein großes Pech. Gleich zu Beginn hatte er einen Patschen! So ein Pechvogel 🙁 Trotzdem gab er nicht auf und kämpfte sich zu den abschließenden 500 m Laufen. Und schließlich ins Ziel. Finn hat trotz dieser Panne gefinished und ist unser HERO des Tages :-). Auch Heidi hatte viel Spaß bei ihrer Premiere und hat alle 3 Disziplinen mit viel Freude bewältigt.
Wir freuen uns auf die weiteren Wettkämpfe!  

Duathlon in Pachfurth

Am Montag den 8. Mai machten wir uns auf den Weg in die Speedworld nach Pachfurth. Ein Duathlon, welcher zur TriKidsCup Serie zählt und mit Kindern aus Ungarn, aus dem Burgenland und Niederösterreich immer sehr gut besetzt ist. Und wieder konnte sehr erfolgreich balanciert werden. Wie in Leobersdorf wurden drei Stockerlplätze erzielt. Viel wichtiger waren jedoch die ersten Wettkampferfahrungen,  sowohl  für die Kids als auch die Eltern.

Heidi Platz 3 bei Schüler E w:

Finn Platz 3 bei Schüler E m:

Tobias Platz 1 – überlegener Sieger bei Schüler m D

Ida tolle Leistung bei Schüler  w C (mit MTB beim Radpart leider ohne Stockerlchance)